Please reload

Aktuelle Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Empfohlene Einträge

Die 5 besten Methoden zur Haarentfernung

August 29, 2017

 

Ladies, ab in die Sonne! Und das bedeutet: stoppelige Beine und andere Körperstellen sind ein absolutes No-Go, denn einen Dschungel unter den Achseln, an den Beinen oder im Schritt will wirklich niemand sehen. Es gibt viele Methoden die Körperbehaarung zu entfernen. Rasierklinge, Wachs, Creme, Laser, Zucker – die Entscheidung liegt oft in der Frage des Geldes, der Geduld und der Beschaffenheit deiner Haut. 

 

 

 

Klassisches Rasieren

 

Mit der Rasierklinge oder einem elektrischen Rasierer kannst du deine Härchen in Nullkommanichts den Kampf ansagen. Du hast auf unkompliziertem Wege eine wunderbar glatte Haut. Doch jeder von uns kennt es: Rein in die Dusche, Rasierschaum auf die Haut und schwups.. geschnitten! Der wohl größte Nachteil ist jedoch, dass der Traum von glatter Haut ziemlich schnell wieder vorübergeht, spätestens am nächsten Tag.

 

 

Enthaarungscreme

 

Mit Enthaarungscreme werden deine Haarwurzeln chemisch aufgelöst, sodass du länger haarfrei bleibst. Aber damit lässt sich nicht jede Körperregion behandeln. Du solltest die Creme nicht im Intimbereich anwenden, und auch wenn du zu sehr empfindlicher Haut neigst, solltest du dich nach anderen Alternativen umsehen, um Hautirritationen zu vermeiden.

 

Epilieren

 

Beim Epilieren werden deine Härchen mit rotierenden Scheiben, die wie kleine Pinzetten arbeiten, einfach rausgerissen. Der Vorteil daran ist, dass die Haare mit der Zeit dünner nachwachsen. Der große Nachteil aber: Epilieren ist nicht ganz schmerzfrei – also sollten Sensibelchen die Finger davonlassen. Außerdem eignet sich das Epilieren nicht an Körperstellen, an denen die Haare kräftiger wachsen, also nicht für die Achseln und den Intimbereich zu empfehlen.

 

 

 

Waxing und Sugaring

 

Beim Waxing werden die Haare mit Heißwachsstreifen in Wuchsrichtung ausgerissen. Erlaubt ist, was du aushalten kannst. Waxing eignet sich für jede Körperregion und da die Haare mit der Wurzel ausgerissen werden, hast du erstmal mehrere Wochen Ruhe vor nachgewachsenen Haaren. Das lohnt sich natürlich! Aber auch hier gilt: Bist du sehr schmerzempfindlich, solltest du über eine andere Methode nachdenken. 

Eine andere Variante ist das Sugaring. Hierbei werden die Haare mit einer Zitronen-Zucker-Klebemasse entgegen der Haarwuchsrichtung ausgerissen.

 

 

 

Dauerhafte Haarentfernung mit IPL Lichtwellen/Laser

 

I²PL-Geräte senden ein Licht aus, das im Haar vom Farbstoff Melanin angenommen und in Hitze umgewandelt wird. Die Wärme zerstört den Haarfollikel, sodass kein neues Haar nachwächst. Für diese Art der Haarentfernung eignet sich dunkles und kräftiges Haar besonders gut. Auch kann jede Körperstelle mit dieser Anwendung behandelt werden und ist relativ schmerzfrei im Vergleich zu den anderen Methoden. Je nach Behandlungsbereich und Beschaffenheit der Haut sind 6-8 Sitzungen nötig um das gewünschte Ergebnis zu erhalten. Die Preise unterscheiden sich in den verschiedenen Körperregionen und fangen ab ca. 59 € pro Sitzung an. Ein persönliches Beratungsgespräch wird dir helfen, dich auf die Behandlung und die anfallenden Kosten vorzubereiten. Die dauerhafte Haarentfernung mit einem I²PL-Gerät ist eine einmalige Investition, die sich lohnt! Du bist endlich befreit von deiner Körperbehaarung und das lästige Haare entfernen fällt danach auch weg – es ist in jedem Fall eine Beratungsgespräch wert. 

 

 

Ein kostenloses Beratungsgespräch bekommst du bei Möhring Epilux.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square